Neuigkeiten
14.12.2017, 12:07 Uhr
Werner Rosenkranz im Amt bestätigt!
Jahreshauptversammlung der CDU Steinheim

Ohne Überraschungen verlief die gut besuchte Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbands Steinheim am 07.12.2017 im Ringhotel Zum Kreuz. Werner Rosenkranz konnte den Geschäftsführer des CDU-Kreisverbands Heidenheim, Michael Öxler und den Vorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Heidenheim, Michael Kolb zu dieser Veranstaltung begrüßen.
Ringhotel Zum Kreuz, Steinheim -
Der 1. Vorsitzende Werner Rosenkranz berichtete über das Engagement und über die vielen Termine, die das Jahr 2017 mit sich brachte. Beklagen musste man 2017 den Tod von Alfons Klingler, der viele Jahre im CDU-Vorstand in Steinheim unterschiedliche Ämter unter sich hatte und zuletzt Beisitzer war. Schatzmeister Norbert Bader konnte von gesunden Finanzen der CDU Steinheim berichten.

Nach erfolgter Entlastung brachten die von Michael Öxler durchgeführten Neuwahlen folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender:
Werner Rosenkranz

Stellvertretende Vorsitzende:
Guido Rieberger
Thorsten Schulze
Harald Seeßle

Schatzmeister:
Hans Joachim Frömel

Schriftführerin:
Brigitte Uhl

Pressesprecher und Internetbeauftragter:
Rainer Schaller

Beisitzer:
Norbert Bader
Udo Busch
Dominik Kiss
Ernst Kröner
osefine Nager
Hester Rapp
Gerhard Seidl
Dr. Christoph Ströhle
Rolf Weber

Die Bürgermeisterwahl 2018, die möglicherweise bereits im Frühjahr stattfindet, und die bisherigen vielfältigen Ergebnisse der Bürgerwerkstatt Söhnstetten waren Themen der Jahreshauptversammlung. Besonders kritisch wurde das Thema Hochwasserschutz in der Gemeinde diskutiert. Die Gutachter hätten hier, so die Kritik, „nach dem Papier“ entschieden, ohne in Steinheim gewesen zu sein. Die zusätzliche Einleitung von Wasser in die Kanalisation könne, so die Befürchtung, im Ernstfall zu einer Entlastung des Kanalnetzes führen. Überrascht wurden die Anwesenden davon, dass das Thema Sportvereinszentrum nun doch noch nicht vom Tisch sei.